shadow

ENTER YOUR KEYWORDS

Bhutan erleben

Wo die Zeit stillsteht

Reiseziele: Kathmandu, Bhaktapur, Paro, Thimphu, Punakha, Gasa, Gangtey/Phobjikha-Tal, Trongsa, Bumthang, Tang-Tal, Wangdue

Höhepunkte: Kloster Taktsang (Tiger’s Nest), traditionelle Lebensweise

Freundliche Menschen, einige der denkwürdigsten Landschaftsansichten der Welt, ein kultureller Reichtum, der eine jahrhundertalte Kultur widerspiegelt: Erleben Sie Bhutan, ein ganz spezielles Reiseland.

Kurzinfos

Dauer: 18 Tage
Max. Höhe: 3150 m
Individualreise ab 2 Personen

Reisedaten und Preise

Reisezeit: Februar – Mai und Sepember – Dezember

Preis: ab CHF 6100.00

Reisedetails

Tag 01 ab Schweiz
Abflug

Tag 02 Kathmandu
Ankunft in Kathmandu und Transfer zum Hotel. Besuch der Stupa Bouddhanath, dem Zentrum des Tibetischen Buddhismus. Abendesse in Bouddha.

Tag 03 Bhaktapur
Besichtigung des Durbar Square, der Pagoden, des Museums, der Tempel und den Symbolen der Kunst und Architektur. Weiterfahrt nach Chagunarayan mit vielen Pagoden und Tempeln ist Weltkulturerbstätte der UNESCO.

Tag 04 Bhaktapur – Paro – Thimphu
Abflug nach Paro/Bhutan. Sie werden am Flughafen von Ihrem Führer in Empfang genommen. Am Nachmittag besuchen Sie den Rinpung Dzong, mit seinen feinen Wandmalereien. Weiter besuchen Sie Kichu Lhakhang, den ältesten und heiligsten Tempel des Landes.
Anschliessend fahren Sie nach Thimphu, den Hauptstadt Bhutans.

Tag 05 Thimphu
Sie besichtigen das Memorial Chorten, welches in Gedenken an den dritten König Bhutans erichet wurde, sowie den Nonnentempel, das Nationale Institut für traditionelle Medizin, das Völkerkundemuseum und die Kunstschule. Nach einer entspannten Mittagspause bekommen Sie eine Führung durch eine traditionelle Papierfabrikation und schauen sich Kuensel Phodrang an, eine grosse bronzene Buddha Statue, die über dem Thimpu-Tal thront.
Anschliessend besuchen Sie den majestätischen Tashichho Dzong, Sitz der Nationalregierung.
Am Abend können Sie Thimphu erkundschaften.

Tag 06 Thimphu – Punakha
Die Fahrt nach Punakha führt Sie durch eine landschaftlich reizvolle Gegend. Auf dem Dochu La Pass (3150 m) können Sie an klaren Tagen eine spektakuläre Sicht auf den Himalaya geniessen. Durch Rhododendronund Tannenwälder sowie Reisfelder gelangen Sie nach Punakha. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie den Punakha Dzong, eingebettet zwischen dem männlichen und weiblichen Fluss.

Tag 07 Punakha – Gasa
Auf einer Naturstrassen geht es nach Gasa.
Am Nachmittag können Sie sich in den heissen Quellen von Gasa entspannen. Dem Wasser werden heilende Kräfte zugesprochen.
Sie übernachten in einem Farmhaus oder im Zelt.

Tag 08 Gasa – Punakha
Am Morgen unternehmen Sie einen Spaziergang durch das Dorf, treffen Einheimische und erhalten einen Einblick in ihre Lebensweisen.
Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Punakha.

Tag 09 Punakha – Gangtey/Phobjikha-Tal
Das Tagesprogramm beginnt mit einer Fahrt durch dichte Eichen- und Rhododendronwälder nach Gangtey. Von Gangtey aus sehen Sie die malerischen Black Mountain und das Phobjikha-Tal – Winterrevier der Schwarzhalskraniche. Nach der Mittagpause unternehmen Sie eine Wanderung durch das Phojikha-Tal. Die Wege führen Sie durch Zwergbambus- und Tannenwälder, vorbei an Farmhäusern mit beeindruckenden Holzschnitzereien. Sie können das Schwarzhalskranich-Informationszentrum besuchen.

Tag 10 Gangtey – Trongsa
Die gewundene Strasse führt Sie über den Pele La Pass (3300 m) nach Trongsa.
Nach der Mittagspause besichtigen Sie den Trongsa Dzong, ein Meisterstück bhutanesischer Architektur. Geniessen Sie den Abend mit einem gemütlichen Spaziergang durch Trongsa.

Tag 11 Trongsa – Bumthang
Die Reise geht weiter nach Bumthang, ins kulturelle Landesinnere und religiöse Zentrum der Nation. Unterwegs halten in Chumey bei einer Yathra (Textilweberei) an. Sie können den Weberinnen bei der Arbeit zusehen.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 12 Bumthang
Sie unternehmen eine Stadtführung durch Bumthang und besuchen den Jakar Dzong, die Verwaltung des Tals; Kurjey Lhakhang, ein sehr heiliger Ort, wo Guru Rinpoche aus dem 8 Jh. seinen Körperabdruck in einer Höhle hinterliess. Von dort wandern Sie zum Thangbi-Tal, über Hängebrücken, und besuchen den Thanbgi Lhakhang Tempel aus dem 14. Jh. Nach der Mittagspause haben Sie die Möglichkeit Tamshing Lhakhang zu besichtigen,

Tag 13 Tang-Tal
Sie unternehmen einen schönen Ausflug ins Tang-Tal. Es ist das abgelegenste Tal in Bumthang. In Tang besuchen Sie den Ugyen Chholing Palast aus dem 16 Jh., der inzwischen ein Museum ist. Die gut beschriftete Ausstellung gibt einen Einblick in den Lebensstil der Adelsfamilien.
Auf dem Weg zurück zur Stadt sehen Sie den Mebar Tsho (Burning Lake), wo der heilige Pema Lingpa im 15. Jh. einen Teil von Guru Rinpoches Schatz gefunden hat.

Tag 14 Bumthang – Wangdue
Sie beginnen den Tag mit dem Besuch des Marktes bevor Sie Richtung Wangdue losfahren. In Chendebji Chorten machen Sie einen Mittagsstopp. Chendebji Chorten wurde im 18. Jh. in nepalesischem Baustil erbaut. Nach einer langen, anregenden Fahrt über 2 hohe Pässe kommen Sie in Wangdue an. Die umliegenden Dörfer sind bekannt für ihre Schiefer- und Steinhauerarbeiten.

Tag 15 Wangdue – Paro
Auf dem Weg zurück nach Paro halten Sie unterwegs in Lobesa an. Von dort aus unternehmen Sie eine Wanderung durch Reisfelder hoch zum Chimi Lhankhang Tempel. Dieser Tempel ist dem grossen Yogi aus dem 14 Jh., bekannt als Drukpa Kuenley, gewidmet.
In Thimphu machen Sie einen Zwischenstopp und gelangen zurück nach Paro.

Tag 16 Paro
Ein Highligh der Reise ist der Besuch des Kloster Taktsang (Tiger’s Nest), Bhutans berühmtestes Kloster, welches am Rande einer steilen Felswand ca. 900 m über dem Paro-Tal sitzt. Im 8. Jh. soll Guru Rinpoche auf dem Rücken einer Tigerin zur Meditation zu der Höhe geflogen sein, wo heute das Kloster steht.
Sie besichtigen das Kloster und dürfen, falls Sie möchten, gerne meditieren bevor Sie wieder hinunter ins Tal wandern. Ein würdiger Abschluss Ihrer Bhutan-Reise.

Tag 17 Paro – Kathmandu
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gefahren und von Ihrem Führer verabschiedet.
Flug via Kathmandu zurück in die Schweiz

Tag 18 Schweiz
Ankunft

Enthaltene Leistungen
  • Internationale Flüge Zürich-Paro-Zürich, Economy Class inkl. Flughafentaxen
  • Übernachtungen in 4-Stern Hotel in Kathmandu (im Doppelzimmer) inkl. Frühstück
  • Stadtführung in Kathmandu/Bhaktapur mit englisch sprechendem Führer inkl. Eintritte
  • 14 Tage geführte Reise in Bhutan
  •  Übernachtung in 4-Stern Hotel in Thimphu und Paro (in Doppelzimmer), ansonsten bestmöglichste Unterkunft, inkl. Vollpension
  • Alle notwendigen Bewilligungen
  • Lokale englisch sprechende Führer
  • Alle Kosten für Führer, Fahrer und Auto
  • Visum für Bhutan
  • Alle Eintritte gemäss Programm
Nicht enthaltene Leistungen
  • Versicherung
  • Visumkosten für Nepal
  • Gegenstände persönlicher Natur wie alkoholische Getränke, kalte Getränke, Wäsche
  • Trinkgeld
Sept – Mai
Für Reisen nach Buthan benötigen Sie ein Visum. Wenn die eine Reise mit Himalaya Reisen buchen, dann organisieren wir für Sie das Visum vor Ort.

Sample Description

Sample Description

Sample Description

Sample Description

Sample Description