shadow

ENTER YOUR KEYWORDS

Bahnreise von Peking nach Lhasa

Ein MUSS für Bahnliebhaber

Reiseziele: Peking – Lhasa – Yamdrok See – Gyanste – Shigatse – Kathmandu

Höhepunkte: Auf der höchstgelegenen Zugstrecke von Peking nach Lhasa.

Der Zug wird von einer 3800 PS starken Diesellokomotive angetrieben. Den Höhenunterschied von 2300 m zwischen Golmund City auf 2700 m ü.M. und dem Tanggula Pass auf 5070 m ü.M. überwinden Sie in nur 6.5 Std.! Der „Sky Train“ (Himmels-Zug) führt Sie vorbei am Qinghai-See – einer der grössten Salzseen, der Vogel-Insel (Bird Island), Shaerhan Salzsee, Kulun Pass, Tuoruo Fluss, Changtan Steppe, Eight-Pagoda in Nordtibet, Namsto See und den heissen Quellen von Yamfajan. Sie unternehmen eine unglaubliche Reise durch eine malerische Landschaft, vorbei am Panorama einer spektakulären Bergwelt mit schneebedeckten Gipfel aber auch atemberaubend tiefe Täler sowie durch fremd anmutende Wüsten. Sie machen Bekanntschaft mit der beeindruckenden tibetischen Kultur. Dies alles wird Ihnen magische Momente und eine unvergessliche Erfahrung bescheren.

Kurzinfos

Dauer: 14 Tage
Max. Höhe: 5500 m
Individualreise ab 2 Personen

Reisedaten und Preise

Reisezeit: April – November

Preis: auf Anfrage

Reisedetails

Tag 01 ab Schweiz
Abflug

Tag 02 Peking
Stadtführung in Peking.

Tag 03 Peking
Am Morgen fahren Sie zur Chinesischen Mauer.

Tag 04  Lhasa Express
Transfer zum Bahnhof und Beginn der Zugreise nach Lhasa.

Tag 05 Lhasa Express
Unterwegs im Zug.

Tag 06 Lhasa
Unterwegs im Zug. Abends Ankunft in Lhasa und Transfer zum Hotel.

Tag 07 Lhasa
Sie besuchen eines der bedeutendsten Klosterstätte Tibets: das Drepung-Kloster. Einst war es das größte und mächtigste seiner Art. Hier befinden sich Grabstupas von drei Dalai- Lamas. Anschließend folgt die Besichtigung vom Sommerpalast des Dalai Lama- Norbulingka sowie dem etwas außerhalb von Lhasa gelegenen Klosters Sera. Am späten Nachmittag Rückkehr nach Lhasa.

Tag 08 Lhasa
Sie gehen auf einen Stadtrundgang: Sie besichtigen den Potala-Palast und das Jokhang- Kloster im Herzen Lhasas. Auch sehr interessant ist der Spaziergang im Barkhor, dem ältesten Stadtteil.

Tag 09 Lhasa – Yamdrok See –  Gyantse (3990 m)
Eine lange, aber landschaftlich schöne Tagesfahrt über die Khamba La (4750m) und Kora La Pässe, entlang des Yamdrok Tso See bringt Sie nach Gyantse. Einst eine wichtige Handelsstadt, verbreitet Gayantse immer noch ein Gefühl des “alten” Tibets.

Tag 10 Gyantse – Shigatse (3900 m)
Am Morgen besuchen Sie das Gyantse Kloster Pelkor Choede, die berühmte Kumbum Stupa und das Dzong (Fort) über der Stadt. Am Nachmittag bringt Sie eine kurze Fahrt (2-3 Std.) durch das Tal nach Shigatse.

Tag 11 Shigatse – Lhasa
Am Vormittag fahren Sie zurück nach Lhasa. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 12 Lhasa – Kathmandu
Am Morgen fliegen Sie nach Kathmandu. Besuch der Stupa Bouddhanath, dem Zentrum des Tibetischen Buddhismus. Abendesse in Bouddha.

Tag 13 Kathmandu
Stadtrundgang in Kathmandu: Swoyambhunath Stupa, Besuch der Altstadt mit Durbar Square, Tempeln, Pagoden, dem königlichen Museum und der lebenden Göttin Kumari. Eintauchen in den lokalen Markt und das einheimische Leben.

Tag 14 Kathmandu – Schweiz
Transfer zum Flughafen und Rückflug. Je nach Flugverbindung kommen Sie am gleichen Tag in der Schweiz an.

Enthaltene Leistungen
  • Internationale Flüge (Economy Class) inkl. Flughafentaxen
  • Zugticket Peking-Lhasa
  • Übernachtungen in 3-Stern Hotel in Peking, Lhase und Kathmandu (im Doppelzimmer) inkl. Frühstück
  • Übernachtungen in einfachen Gästehäusern in Tibet (im Doppelzimmer) inkl. Vollpension
  • Transport in Tibet mit Jeep
  • Englisch sprechende lokale Reiseleitung
  • Tibetpermit
Nicht enthaltene Leistungen
  • Versicherung
  • Visumkosten für China und Nepal
  • Gegenstände persönlicher Natur wie alkoholische Getränke, kalte Getränke, Wäsche
  • Trinkgeld
April – Okt

Botschaft
Chinesische Botschaft, Bern
Kalcheggweg 10
3006 Bern
Tel. 031 325 73 73 34, 031 351 45 93
www.china-embassy.ch
Öffnungszeiten: Mo – Fr 09.30 – 12.00 Uhr
Zuständig für: BE, BS, BL, FR, JU, GE, NE, VS, VD, TI


Konsulat
Chinesisches Konsulat, Zürich
Seestr. 161
8002 Zürich
Tel. 044 201 10 05
zurich.chineseconsulate.org
Öffnungszeiten: Mo – Fr 09.30 – 12.00 Uhr
Zuständig für: ZH, SZ, GL, SH, AR, AI, SG, GR, AG, TG, ZG, LU

Visumanträge sind persönlich bei der Visa-Abteilung der Botschaft/des Generalkonsulats zu stellen. Anträge auf dem Postweg werden nicht angenommen.

Die normale Bearbeitung eines Visumantrages benötigt 5 Arbeitstage. Die für den Visumantrag erforderlichen Papiere können frühestens 50 Tage vor der geplanten Chinareise angenommen werden.


Unterlagen zum Visum-Antrag:
Originaler Pass der noch 6 Monate über den beabsichtigten Aufenthalt in China hinaus gültig ist
Ein vollständig ausgefülltes Formular mit einem Passfoto
Für Ausländer: eine Kopie der Niederlassungs- oder Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz

Visum-Gebühren
Einmalige Einreise (3 Monate gültig) CHF 80.-
Zweimalige Einreise (6 Monate gültig) CHF 100.-
Mehrfache Einreise (6 Monate gültig) CHF 130.-
Mehrfache Einreise (1 Jahr gültig) CHF 190.-

Die Visum-Gebühr muss bar bezahlt werden.


Spezialbewilligung für Tibet
Für Reisen nach Tibet benötigen Sie zusätzlich zum China-Visum eine Spezialbewilligung. Diese erhalten Sie nicht auf der Botschaft/dem Konsulat.

Wenn Sie die Reise bei Himalaya Reisen buchen, besorgen wir Ihnen die notwendigen Bewilligungen.
Reisen Sie von China aus nach Tibet, können Sie im Voraus das China-Visum selber einholen.
Reisen Sie von Nepal aus nach Tibet, besorgen wir Ihnen das China-Visum und die Tibet-Bewilligung vor Ort.

Sample Description

Sample Description

Sample Description

Sample Description

Sample Description